Fachseminar vom 02.10.2016 Presse-Bericht von Frau Brückner

Error! Missing image ID 25280d88-9002-4a57-1303-e39d26d93450

Fortbildung kann auch unterhaltsam sein
Fachseminar der Friseur-Innung Kempten auf hohem Niveau

Kempten (prb). Dass man ein Fachseminar so gestalten kann, dass selbst Laien die Veranstaltung genießen, das stellte wieder einmal die Friseur-Innung Kempten unter Beweis. Das Fachseminar für Friseure/-innen und Azubis „Frisurenmode Herbst/Winter 2016/17“, zu dem die Innung die
Kollegen/-innen der Allgäuer Innungen nach Kempten in die bigBOX eingeladen hatte, war eine Veranstaltung auf hohem Niveau. Es gab viel Fachwissen, aber abwechslungsreich und daher unterhaltsam präsentiert.

Bereits der erste Teil der Veranstaltung begeisterte die über 300 Fachkollegen/-innen aus dem gesamten Allgäu, denn Jutta Sonntag, die engagierte und kreative Obermeisterin der Friseur-Innung Kempten, war es gelungen, die Wella-Top-Akteurin Janina Ehrenberg für das Fachseminar zu gewinnen, die die neuen Trends und deren praktische Umsetzung demonstrierte. Durch Großleinwände rechts und links von der Bühne konnten auch die Teilnehmer in den hintersten Reihen jedes noch so kleine Detail bestens verfolgen. Janina Ehrenberg informierte auch ausführlich, wie die neuen Farbtöne und die perfekten Schnitte in der Praxis umzusetzen sind.

Die Kemptener Innungsfachbetriebe, die im zweiten Teil selbst aktiv wurden und ebenfalls  die aktuellen Schnitte und Farben demonstrierten, brauchten den Vergleich mit  Janina Ehrenberg nicht zu fürchten. Auch hier waren wahre „Haarkünstler“ am Werk. Da wurde mit Farbtönen gearbeitet, geschnitten und gezwirbelt, dass man aus dem Staunen nicht herauskam. So müssen z. B. die Herren im Allgäu nicht nach München zu einem „Starfriseur“ fahren, wenn sie einen Haarschnitt wie ihr Bundesliga-Idol oder ein bekannter Star haben wollen. Das können die Herrenfriseure in der Region ebenso gut. Und eine Steckfrisur, selbst bei extremen Haarlängen, die Allgäuer Friseure machen es möglich. Davon konnte man sich vor Ort und Stelle überzeugen.

Die rundum gelungene Veranstaltung war wieder einmal eine tolle Werbung für das Friseur-Handwerk. Es war beeindruckend zu erleben, wie die Fachfriseure „zaubern“ können.  

 
 
 
25.07.2018